Vikingskogs
Vikingskogs

A-Wurf

geboren am Mittwoch 03.12.2014

Heute ( 03.12.2014 ) kam unser A-Wurf auf die Welt!

Wir freuen uns über 3 Hündinnen und 2 Rüden. Die 4.Hündin mussten wir nach einigen Stunden, auf Grund ihrer schlechten Versorgung unter der sehr langen Geburt, leider von ihrem Leiden erlösen.  Alle sind rot in verschiedenen Schattierungen und mit unterschiedlichen Abzeichen.   Der Mama und den Kleinen geht es sehr gut und sie genießen die entspannte Atmosphäre in der Wurfkiste. An dieser Stelle finden sie eine Bildergalerie, die stetig mit aktuellen Fotos aus der Wurfkiste ergänzt wird. Viel Spaß beim Betrachten :-)



Jetzt sind unsere Würmchen schon 11 Tage alt und fangen heute ( 14.12.2014 ) an ihre Augen zu öffnen, auch wird schon einmal vorsichtig getestet wozu die vier langen Dinger ( Beine ) da unten nütze sind. Es ist zwar sehr, sehr wackelig aber die Ansätze sind da und hin und wieder klappen ein bis zwei Schrittchen... Es ist einfach nur schön der Entwicklung zu zuschauen und wir staunen und amüsieren uns hier alle kräftig. Glimma ist total gelassen und Fiete darf hin und wieder auch mal einen Blick in die Wurfkiste wagen.

 

Alle haben sich bis jetzt ( 25.12.2014 ) prächtig entwickelt. Es ist mächtig Trubel und Action in der Wurfkiste, so dass wir schon einmal das ganze um einen kleinen "Auslauf" erweitert haben. Pünktlich zum Heiligen Abend gab es dann auch das erste Festtagsmenü. Hühnchen mit Karotte und Reis... und siehe da... es wurde alles weggeschleckt und die Näpfe schön sauber hinterlassen! Brave Hunde :-) Fiete wächst immer mehr in die Rolle des "Spass"-Onkels hinein und wir freuen uns auf die nächste Woche! Die zukünftigen "Welpen-Familien" kommen uns besuchen und die Mäuse ziehen um in den Auslauf für die "Großen", mit viel Platz zum toben und laufen... wenn das Wetter dann noch besser wird, kann es auch bald schon mal nach draußen gehen... aber davon mehr in der nächsten Woche...

 

Einige Tage sind vergangen und alle haben mächtig zugelegt. Wir verzeichnen Gewichte von gut 2500g bis 2800g. Alle finden ihren neuen Platz im Esszimmer klasse und es wird viel getobt und geschlafen. Mittlerweile gibt es 4 mal am Tag lägga eingeweichtes Trockenfutter und zum Nachtisch darf noch manchmal ein kleiner Milchshake bei Mama geschlürft werden. Seit einigen Tagen gehen wir mehrmals am Tag in den Garten. Alle haben Regen kennengelernt und keiner ist bei dem hier sehr starken Sturm weggeweht! Leider sind die Ausflüge immer nur kurz, denn keiner soll sich erkälten...Alle Welpenfamilien haben uns in den letzten Tagen besucht und es wurde viel gekuschelt. Auch die "Großeltern" (Besitzer von Papa Fjari) haben ihre Enkel bewundert und wir freuen uns schon auf eine Familienzusammenführung! Davon mehr beim nächsten mal...

 

Heute ( 24.01.2015 ) blicken wir zurück auf eine spannende und aufregende Woche. Als erstes bekamen wir Besuch von Papa Fjari und alle fanden es richtig lustig. Fjari waren diese ganzen kleinen "Wuselzwerge" im ersten Moment noch nicht so ganz geheuer, aber nach einigen Minuten wurde wild im Garten getobt. Nach etwas Erholung und ein paar entspannten Tagen sind wir zu unserem ersten Ausflug aufgebrochen. Allein schon das Tragen von einem kleinen Geschirr war super aufregend und nicht allen war es gleich geheuer. Dann ging es mit dem Auto in der Box mit Mama auf zum Reiterhof meiner Freundin, wo die Kleinen das erste Mal Pferdeluft geschnuppert haben. Es wurde viel im Roundpen getobt, gekämpft und gerannt und alle sind völlig müde und erschöpft eingeschlafen. Das Autofahren war kein Problem und so steht weiteren Fahrten nichts im Wege. Am 23.01.2015 passierte es dann ... Schnee! Etwas verwundert aber total neugierig wurde er draußen erkundet... Aber nach einer nur sehr kurzen Unsicherheit brachen die Isi-Gene durch und sie wirbelten ohne Ende durch den Garten. Als dann am Nachmittag auch noch Gripur-Mücke frá Kerlingarfjöll ( der Onkel ) zu einem kurzen Spielebesuch im Garten vorbei schaute gab es kein halten mehr. Völlig erschöft wurde dann für Stunden geschlafen... Wir schauen gespannt und auch schon etwas Wehmütig auf die letzte Woche mit unseren Zwergen, viel steht noch an... Der Tierarzt kommt zum Impfen und Chippen, die Zuchtwartin zur Wurfabnahme und am 01.02.2015 ist dann der große Tag für die Familien gekommen, aber davon später mehr...

 

Viel ist passiert in unserer letzten Welpenwoche... Ersteinmal kam der Tierarzt und es wurden alle gechippt, geimpft und untersucht. Alle Würmer haben es tapfer über sich ergehen lassen und waren nach einem langen Schläfchen wieder top fit. Unsere Besucherhunde wurden immer größer, Papa Fjari war da uns fand seine Kinder eher etwas nervig, ganz im Gegensatz zu Onkel Mücke mit dem sehr viel getobt wurde. Dann kam der Labradorrüde meiner Eltern, er ist ganz Welpenversteher und alle haben es genossen. Die Große Schweizer Sennhündin meines Bruders wurde dann erst mit etwas Zurückhaltung begrüßt aber auch das war nach kurzer Zeit kein Problem mehr. Wir haben unsere ersten Ausflüge mit dem Auto gemacht, waren auf dem Reiterhof meiner Freundin und haben den Garten meiner Eltern erobert. Dann kam der Tag der Wurfabnahme und alle Welpen und auch die Zuchtstätte wurden ohne Beanstandungen von der Zuchtwartin des DCNH abgenommen. Etwas wehmütig kam dann der Tag des Abschiedes. Nach dieser schönen intensiven Zeit viel der Abschied doch schwer und es flossen auch einige Tränen... Danke an meine tollen Welpenfamilien für die netten Worte und das mitweinen :-) ich weiß alle meine Kleinen sehr gut untergebracht und wünsche allen neuen Familien eine ganz schöne Welpenzeit und viel Freude mit euren "Isi´s". Alma ist bei uns geblieben und bereichert unser kleines Rudel... Vielen Dank auch an meine lieben Züchterkolleginnen die mir immer mit Rat und Tat zur Seite gestanden haben und ganz besonderen Dank an Bettina Pahl ( frá Kerlingarfjöll ) für die Unterstüzung vor und während der Geburt, ich denke ist nicht selbstverständlich... Nach dem Wurf ist ja bekanntlich vor dem Wurf und wir warten gespannt wie sich die Zukunft weiterentwickelt und blicken mit Freude auf unseren nächsten Wurf

Rüde 1 :

Vikingskogs Anskar

03.12.2014, 06:10 Uhr, 298 g

 

Hündin 1 :

Vikingskogs Alma Fjaridottir

03.12.2014, 08:15 Uhr, 296 g

Hündin 2 :

Vikingskogs Aenna

03.12.2014, 08:39 Uhr, 282 g

Rüde 2 :

Vikingskogs Aimo

03.12.2014, 12:45 Uhr, 274 g

Hündin 3 :

Vikingskogs Askja

03.12.2014, 13:05 Uhr, 258 g

Druckversion Druckversion | Sitemap
{{custom_footer}}